Mittwoch, 28. Mai 2008

Die Wissenschaft hinter STARGATE

falls jemand Stargate sieht hat er doch bestimmt schon mal was von einem ZPM modul - einen Zero-Point-Modul gehört.Das Teil wurde von den "antikern" gebaut - sieht wie ein orangener kristall aus - und dient der stargate atlantis crew gern mal als energiequelle für raumschiffe etc.... leider sind diese immer etwas arg knapp in stargate ^^

aber jetzt mal zur Wissenschaft dahinter welche uns herr grundmann neulich beibrachte - allerdings ohne den hintergedanken an stargate, er ist glaube ich eher MONK fan

... whatever...

Im Grunde ist die genutzte Nullpunktsenergie (Zero point energie) nur ein Konstrukt welche sich aus der heißenbergschen Unschärferelation ergibt, aber man könnte diese tatsächlich theoretisch nutzen.

Dabei wird der Casimir Effekt ausgenutzt. Ohne jetzt groß auf die Ursache einzugehen (weil es nur diejenigen verstehen würden die es ohnehin schon verstanden haben) bewirkt, dass sich 2 elektrisch neutrale Platten im Vakuum (und in der Luft) anziehen (abgesehen von der sehr sehr schwachen Gravitation).

Baut man nun eine casimir batterie aus sehr sehr sehr elen sehr sehr dünnen schichten, so ziehen sich die platten an und man kann dadurch "energie gewinnen" !!!

aber um nicht gleich abzuheben:
das Teil wird praktisch nicht funktionieren, weil die herstellung ein vielfaches der energie kostet, die platten nicht beliebig dünn gemacht werden können und der effekt viel zu klein ist um im makroskopischen dimensionen energie speichern zu können.
außerdem ist es wie gesagt nur eine batterie. alle energie die aus der batterie kommt muss man nachher auch wieder reinstecken um sie wieder aufzuladen. es ist also kein generator oder ähnliches, welcher kontinuierlich energie abgibt!!!

das ist ein ZPM aus Stargate natürlich auch nicht sind diese in stargate ausgelaugt, so werden auch diese in müll getan...


ich nehm an bei stargate sitzen schon einige wissenschaftliche berater die etwas theorie liefern und die produzenten übertreiben das ganze dann und machen aus einem winzigen effekt eine mega energiequelle für schilde und raumschiffantriebe ^^

1 Kommentar:

Kirill hat gesagt…

Deshalb nennt man das science fiction... aber wenn man so überlegt wie viele lustige Energiequellen sie gezeigt haben... eine muss auch wirklich machbar sein^^ schade nur das sgu geschlossen wird :(